Freund/innen dieses Blogs

espresso1411, theoneandonly, leonardadavinci, dreams, Gedankensprünge, Little mermaid, paintinggirl, nella23, [untitled], regenwurm, dino,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
nanelinne, nella23, regenwurm,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Statistik

  • 3180 Tage online
  • 28972 Hits
  • 19 Stories
  • 40 Kommentare

Letzte stories

liebe cleo

kommt mir bekannt vor...habe gerade das... confetti,2010.10.10, 13:25

Das Tal des Nichts

Unvermutet taucht es auf das Tal des Nic... cleopatra777,2010.10.10, 11:541 Kommentare

Von Mutter...

...Theresa ist das? Nicht schlecht! Sog... kate kamado,2010.03.26, 08:29

Kriegerin des Lichtes

Wie man als KriegerIn des Lichts das Gut... cleopatra777,2010.03.25, 18:191 Kommentare

Der beste Job der Welt

oder wie der Steinmetz zum glücklic... cleopatra777,2010.03.23, 16:270 Kommentare

Sich klar werden .....

Ich stehe morgens auf Und gehe aus dem H... cleopatra777,2010.01.04, 19:130 Kommentare

Servus Cleo!

Eine wunderbare story! Gernauso! So ist... dino,2009.12.31, 15:41

danke..

für diese geschichte...sie hat mich... jeannys_dream,2009.12.29, 23:35

Kalender

Dezember 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


     (Aktualisiert: 22.4., 20:15 Uhr)
    pink (Aktualisiert: 22.4., 19:49 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 22.4., 19:32 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 22.4., 06:24 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 21.4., 22:58 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 13.4., 21:25 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 13.4., 10:36 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 11.4., 19:12 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 11.4., 11:46 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 10.4., 14:49 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 10.4., 14:39 Uhr)
    thana (Aktualisiert: 17.3., 04:54 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 1.3., 22:15 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 15.2., 19:46 Uhr)
    pfote76 (Aktualisiert: 10.2., 16:12 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 6.2., 01:25 Uhr)
    Prosecco (Aktualisiert: 3.2., 05:02 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 12.1., 23:44 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 5.1., 15:04 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 30.11., 21:10 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 29.11., 20:13 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
Donnerstag, 17.12.2009, 19:07

Ich werde dich immer lieben

Eine Mutter hält ihren neugeborenen Sohn in den Armen. Sie wiegte ihn hin und her, vor und zurück, wunderte sich zwar woher plötzlich diese alten Worte kommen, aber irgendwie weiß sie, dass es ab jetzt an ihr ist, sie zu singen – ganz leise:

Ich werde Dich immer lieben,
Ich werde Dich ewig lieben,
Und solange ich lebe,
Werde ich Dir Deine Mutter sein.

Der Sohn wächst heran, wird größer und größer. Als er zwei Jahre alt ist, rennt er durchs ganze Haus, reißt Bücher aus den Regalen, leert den Kühlschrank und spült die Uhr seiner Mutter. Dann seufzt die Mutter manchmal.

Aber nachts, wenn ihr Sohn endlich eingeschlafen ist, schleicht die Mutter in sein Zimmer, tritt auf Zehenspitzen an sein Bett, setzt sich zu ihm und singt ganz leise:

Ich werde Dich immer lieben,
Ich werde Dich ewig lieben,
Und solange ich lebe,
Werde ich Dir Deine Mutter sein.

Als der Sohn neun Jahre alt ist, kommt er nie zum Essen rein, wenn man ihn ruft, will nie sein Bad nehmen und wenn die Oma zu Besuch kommt, sagt er schlimme Dinge um sie zu ärgern. Dann seufzt die Mutter manchmal.

Aber nachts, wenn ihr Sohn endlich eingeschlafen ist, schleicht die Mutter in sein Zimmer, tritt auf Zehenspitzen an sein Bett, setzt sich zu ihm und singt ganz leise:

Ich werde Dich immer lieben,
Ich werde Dich ewig lieben,
Und solange ich lebe,
Werde ich Dir Deine Mutter sein.

Als der Sohn ein Teenager ist, hat er merkwürdige Freunde, ernährt sich ungesund und hört laute Musik. Dann seufzt die Mutter manchmal.

Aber an manchem Morgen, wenn ihr Sohn noch schläft, schleicht die Mutter in sein Zimmer, tritt auf Zehenspitzen an sein Bett, streicht ihm übers lange Haar und singt ganz leise:

Ich werde Dich immer lieben,
Ich werde Dich ewig lieben,
Und solange ich lebe,
Werde ich Dir Deine Mutter sein.

Als der Sohn erwachsen ist, zieht er von zu Hause aus, heiratete und wohnt in einer anderen Stadt.

Ab und zu kommt er auf Besuch, und wenn er sich dann nach dem Essen ausruht, nickt er manchmal ein. Dann tritt die Mutter auf Zehenspitzen an die Couch, streicht ihm übers wohlgeordnete Haar und singt ganz leise:

Ich werde Dich immer lieben,
Ich werde Dich ewig lieben,
Und solange ich lebe,
Werde ich Dir Deine Mutter sein.

Eines Tages ruft der Arzt den Sohn an und sagt, die Mutter sei krank und diese Nacht kritisch; er möge sie vielleicht an der Seite der Mutter verbringen. Der Sohn fährt zu seiner Mutter, will die ganze Nacht an ihrer Seite wachen, schläft dabei aber ein.

Da erwacht die Mutter, sieht ihren großen Sohn an ihrem Bett „wachen“, streicht ihm über das Haar und singt ganz leise:

Ich werde Dich immer lieben,
Ich werde Dich ewig lieben,
Und solange ich lebe,
Werde ich Dir Deine Mutter sein.

Am Morgen erwachen sie gemeinsam. Der Mutter geht es besser, sie schickt ihren Sohn nach Hause zu seiner Frau und seiner neugeborenen Tochter.

Als er am Abend heim kommt, bleibt er lange auf der Treppe stehen, tritt dann in das Zimmer, in dem seine neugeborene Tochter schläft, auf Zehenspitzen an ihr Bett, nimmt sie sanft in die Arme, wiegt sie hin und her, vor und zurück.

Er wundert sich zwar woher plötzlich diese alten Worte kommen, aber irgendwie weiß er, dass es ab jetzt an ihm ist, sie zu singen – ganz leise:

Ich werde Dich immer lieben,
Ich werde Dich ewig lieben,
Und solange ich lebe,
Werde ich Dir Dein Vater sein.


 
Hallo cleopatra!
Danke für die schöne Geschichte!
Sie trifft den Nagel auf den Kopf!

Ich liebe meinen Kleinen über alles, auch wenn es manchmal nicht einfach mit den Kindern ist!!

LG
nicmum
 
Cleopatra777
Habe mir gerade diese Story und auch die letzte durchgelesen. Die letzte über die Spuren im Sand kannte ich schon, hat mich aber schon seit damals, als ich sie das erste Mal gelesen habe fasziniert.
Die neue Story über die Mutterliebe ebenso. Als ich meinen ersten Enkel als Baby zum Übernachten bei mir im Bett hatte, hab ich genau dieselben Worte zu ihm geflüstert, wie auch schon vorher bei meinen Söhnen!
Es wiederholt sich also alles!

Liebe Cleopatra, ich wünsche Dir nachträglich alles Lioebe und Gute zu Deinem Geburtstag. Hab das leider erst jetzt gelesen und war in den letzten Tagen auch nicht im Blog, weil mein PC defekt war. Aber jetzt ist er wieder o.k.
Ganz liebe Grüße und schreib weiter so herzliche Geschichten.
Deine Haasi
 
Danke Cleopatra!
So berührende Worte hab ich schon sehr lange nicht gelesen!

Danke!!!

bussis
  • dino,
  • 2009.12.18, 22:31
 
Oh,
das ist aber eine tolle Story!

Guten Rutsch ins Jahr 2010!
Liebe Silvester-Grüße
von uns 2
 
danke..
für diese geschichte...sie hat mich sehr berührt ..

jeanny
 
Servus Cleo!
Eine wunderbare story!

Gernauso! So ist es im realen Leben auch!

Die Kinder "übernehmen" unsere Werte, unsere "Handlungen"!

Wünsch dir ein wunderbares Jahr 2010!

bussis
  • dino,
  • 2009.12.31, 15:41