Freund/innen dieses Blogs

espresso1411, theoneandonly, leonardadavinci, dreams, Gedankensprünge, Little mermaid, paintinggirl, nella23, [untitled], regenwurm, dino,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
nanelinne, nella23, regenwurm,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Statistik

  • 2995 Tage online
  • 27542 Hits
  • 19 Stories
  • 40 Kommentare

Letzte stories

liebe cleo

kommt mir bekannt vor...habe gerade das... confetti,2010.10.10, 13:25

Das Tal des Nichts

Unvermutet taucht es auf das Tal des Nic... cleopatra777,2010.10.10, 11:541 Kommentare

Von Mutter...

...Theresa ist das? Nicht schlecht! Sog... kate kamado,2010.03.26, 08:29

Kriegerin des Lichtes

Wie man als KriegerIn des Lichts das Gut... cleopatra777,2010.03.25, 18:191 Kommentare

Der beste Job der Welt

oder wie der Steinmetz zum glücklic... cleopatra777,2010.03.23, 16:270 Kommentare

Sich klar werden .....

Ich stehe morgens auf Und gehe aus dem H... cleopatra777,2010.01.04, 19:130 Kommentare

Servus Cleo!

Eine wunderbare story! Gernauso! So ist... dino,2009.12.31, 15:41

danke..

für diese geschichte...sie hat mich... jeannys_dream,2009.12.29, 23:35

Kalender

Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    marieblue (Aktualisiert: 15.10., 13:40 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 15.10., 11:09 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 12.10., 21:36 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 10.10., 11:40 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 1.10., 23:08 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 30.9., 23:05 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 26.9., 11:06 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 22.9., 16:06 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 22.9., 14:03 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 18.9., 00:05 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 17.9., 23:54 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 13.9., 07:19 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 13.9., 07:16 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 13.9., 07:13 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
Sonntag, 10.10.2010, 11:54
Unvermutet taucht es auf das Tal des Nichts. Dennoch wenn du drinnen bist siehst du wie viele tausend Türen hereinführen. In diesem Nichts ist es nicht dunkel, nicht mal in der Nacht ist es dunkel.
Das Tal des Nichts taucht nicht unvermutet auf, es ist immer präsent, wenn du aufmerksam bist – eine einzige Türe führt hinein und auch wieder heraus. Es ist dunkel im Tal des Nichts, selbst am Tage ist dort kein Licht.
Das Tal des Nichts ist nicht und ist doch
Das Tal des Nichts ist in mir und in Dir
Das Tal des Nichts verfolgt mich - will mich gefangen nehmen
Das Tal des Nicht ist der Raum in dem ich mich finden kann
Das Tal des Nichts ist nicht und ist doch
Im Tal des Nichts wartest Du auf dich
Im Tal des Nichts warte Ich auf mich
Im Tal des Nichts warten ich auf dich und du auf mich
Ich bin müde im Tal des Nichts
Ich bin frei im Tal des Nichts
Ich bin ruhelos im Tal des Nichts
Nichts ist im Tal des Nichts
Weder Licht, noch Dunkelheit, weder Du noch Ich
Das Tal des Nichts existiert nur in Gedanken und dennoch
Kenne ich den Weg, weiß mein Herz den Weg dorthin, führt
mich hin, zieht mich hin, ruft mich, lockt mich, zerrt mich, stoßt mich, läßt
mich ohne Netz hineinspringen, nein stößt mich von der Kante in den Abgrund
Ich bin im Tal des Nichts angekommen, unfreiwillig, freiwillig weil meine Seele
keinen anderen Weg mehr weiß um mir die Wahrheit zu zeigen.
Sie sagt: Bleibe eine Zeitlang im Tal des Nichts, gehe durch dieses Tal, schau
Dir die Leere des Raumes an, der nicht sichtbar gefüllt ist und dann gehe durch
Die eine Türe zurück in das Leben, schöpfe dein Leben aus dem Tal des Nichts.
Ruhelosigkeit wird zu Ruhe im Tal des Nichts
Suchen wird zu Ankommen im Tal des Nichts
Trauer wird zu Zufriedenheit im Tal des Nichts
Tun wird zu dem Ruf folgen im Tal des Nichts
Liebe bleibt Liebe im Tal des Nichts
Denn Liebe ist das Tal des Nichts
Die Türe hinein und hinaus führt durch die Liebe und mit der Liebe
Wenn deine Seele dich in das Tal des Nichts führt, dann weiß sie
Um die Notwendigkeit dieses Schrittes, dann ist das Tal des Nichts
Das Land für dein Schiffswrack das hilflos am Meere treibt
Das was übrig ist, fügt sich im Tal des Nichts wieder zusammen
Es gibt nur eines zu tun – nein nicht zu tun – eines zuzulassen im Tal des Nichts
Dich HINZUGEBEN dem Tal des Nichts.
Danke deiner Seele für das Tal des Nichts
Reiche ihr deine Hand und gib dich hin
……. und unvermutet in deiner Zeit führt der Weg hinaus
Aus DEINEM Tal des Nichts

10.10.2010


Donnerstag, 25.03.2010, 18:19

Wie man als KriegerIn des Lichts das Gute besser durchsetzen kann
22 LEBENS-TIPS VON MUTTER THERESA
Das sind Führungsprinzipien einer Kriegerin des Lichts – Mutter Theresa. Ihr war es zu wenig, gut zu sein – sie war mutig genug das Gute durchzusetzen, ein Leben lang!
Hier ihre Führungsprinzipien:
Gewinnen ist nicht alles, gewinnen wollen schon.
Du würdest mehr erreichen, wenn es Dir egal wäre, wer dafür die Lorbeeren erntet
Kämpfe nicht zu viel, sonst hat der Gegner Deine Kriegskunst bald durchschaut.
Wenn alles verloren ist, bleibt noch immer die Gegenwart – und die Zukunft.
Der einzige Job, den man oben beginnt, ist das Schaufeln eines Grabes.
Wenn Du für nichts einstehst, wirst Du von allem zu Fall gebracht.
Wenn Du die kleinen Dinge gut machst, machst Du die großen besser.
Das einzige, das Dir von alleine zu fällt ist das Alter.
Sei vorbereitet, für den Überraschungseffekt gibt es keine zweite Chance.
Nur derjenige, der nichts tut, hat reine Hände.
Geh mit einem Problem nur dann zu Deinem Boss, wenn Du eine Lösung hast.
Wenn alles glatt geht, warst Du zu wenig risikofreudig.
Eine schlechte Stimmung verliert man nicht dadurch, daß man ihr freien Lauf läßt.
Diejenigen, die keine Fehler machen, lernen nichts Neues.
Nur denken und nie handeln, ist genauso schlimm wie, nur handeln und nie denken.
Such Dir Herausforderungen, groß genug Dich zu motivieren und klein genug zu gelingen.
Ändere Dein Hinsehen und die Welt verändert ihr Aussehen, und dann kannst Du darüber hinaussehen.
Zwei Narren kennt die Welt: Den Ratgeber und den, der den Rat nicht annimmt.
Der beste Weg, eine Idee im Keim zu ersticken, ist ein Meeting.
Management ist, Dinge richtig machen. Führen ist, die richtigen Dinge in Angriff nehmen.
Freundschaft aus einer Geschäftsbeziehung ist wunderbar. Eine Geschäftsbeziehung aus Freundschaft ist traurig.
Jeder individuelle Fortschritt braucht irgendwann unpopuläre Entscheidungen.
Sein unbescheiden und mutig: Steh dazu, dass Dir das Gute wichtig ist und handle so schlau wie möglich!


Dienstag, 23.03.2010, 16:27

oder wie der Steinmetz zum glücklichsten Menschen wurde ....

Ein Steinmetz saß am Fuße eines mächtigen Berges und bearbeitete in der Hitze der Mittagssonne einen Felsen.
Es war sehr anstrengend und er schaute nach oben und sprach: “Lieber Gott, was bin ich für ein armer Mann, könnte ich doch die Sonne sein, die auf alles scheint, dann ginge es mir immer gut.”
Er hatte diesen Wunsch gerade ausgesprochen, da wurde er die Sonne. Nun stand er hoch oben am Himmel und schien auf alles herab und freute sich. Plötzlich kamen Wolken auf und versperrten ihm die Sicht auf die Erde.
“Lieber Gott,” sagte er ” was nutzt es mir die Sonne zu sein, wenn die Wolken mächtiger sind … könnte ich doch die Wolken sein!”
Es dauerte nicht lange und er war die Wolken und zog gemächlich über die Erde. Ein Sturm kam auf und trieb die Wolken auseinander. “Lieber Gott, wenn der Sturm mächtiger ist, so möchte ich lieber der Wind sein, der über die Erde weht.” Er wurde der Wind und wehte über die Erde, freute sich an seiner Kraft.
Plötzlich wurde er von einem hohen Berg aufgehalten, der Wind brach sich an dem mächtigen Berg. “Lieber Gott, so stark möchte ich sein, dass ich sogar den Wind aufhalten kann und so mächtig.” Er wurde zu dem hohen Berg und stand majestätisch da.
Auf einmal merkte er, wie unten an seinem Fuße jemand saß und hämmerte……
Da gilt Berthold Auerbach: „Wer nicht mit dem zufrieden ist, was er hat, der wäre es auch nicht mit dem, was er haben möchte.”

Sieh auch das Gute im Hier und Jetzt, und mit der gewonnen Zuversicht, ändere, was Du anders haben möchtest!
Ja so einfach könnte es wohl sein ... Liebe Grüße an ALLE!!!